Sizilien Klassik (1 Woche Reise)

Benvenuti! Sizilien entdecken

Stufe für Stufe steigen Sie das römische Theater von Taormina empor und werden mit einem außergewöhnlichen Ausblick belohnt. Direkt vor Ihnen sehen Sie den höchsten aktiven Vulkan Europas. Immer wieder lässt es der 3.300 m hohe Ätna krachen und schleudert Gase und flüssiges Gestein in die Gegend. Ob Sie heute einen kleinen Ausbruch live miterleben werden?

An den unteren Treppen des antiken Theaters erkennen Sie, dass es in bereits vorhandenes Gestein gehauen wurde. Unfassbar, dass an dieser Stelle Gladiatoren um ihr Leben kämpften! Weitere spannende Highlights wie Palermo, Taormina, Syrakus oder Cefalù erwarten Sie auf der größten Insel im Mittelmeer.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag – Anreise. Flug nach Catania. Empfang am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel im Raum Catania wo das Abendessen und die Übernachtung erfolgen.

2. Tag – Ätna – Taormina (ca. 140 km). Durch Weingärten, karge Berglandschaften und erkaltete Lavaströme geht es mit dem Bus auf 1.900 m Höhe hinauf auf den Ätna. Mit Seilbahn und Geländewagen erklimmen Sie den sanften Riesen bis auf 3.000 m Höhe (auf Wunsch, vor Ort zahlbar). Genehmigen Sie sich im Anschluss bei einer lokalen Imkerei am Ätna-Hang eine Kostprobe von Honig und Marsala (inklusive). Dann sind wir in Taormina. Ein Jetset-Ort mit Flair, den wir bei einem Rundgang erkunden. In der von Goethe als “Perle Siziliens” gerühmten Stadt tummelten sich schon in den 1950er Jahren Stars und Sternchen von Marlene Dietrich bis Michael Douglas. Den wohl beeindruckendsten Blick auf die Küste und den Vulkanriesen genießen Sie vom Halbrund des griechisch-römischen Theaters. Danach wird es lebhaft am legendären Corso Umberto oder auch ganz still im Stadtpark. Abendessen und Übernachtung im Raum Catania.

Teatro Greco di Siracusa 103. Tag –  Noto – Syrakus (ca. 240 km). Prunkvoll gestaltete Adelspaläste und Kirchen erzählen vom Glanz des Barockjuwels Noto. Ein Blick nach oben lohnt sich: Schmiedeeiserne Balkone mit herrlich verzierten Konsolen. Auf der Altstadtinsel von Syrakus erklärt Ihr Reiseleiter, warum man diesen Stadtteil auch Wachtelinsel nennt. Antike Dramen und der Hof des Dionysus, Urbild aller Tyrannen. Woran erinnert Sie die archäologische Zone von Syrakus? Abendessen und Übernachtung im Raum Catania.

4. Tag –  Piazza Armerina – Agrigent – Selinunte (ca. 330 km). Ein ganzer Tag im Zeichen des UNESCO-Kulturerbes. Dolce Vita, Frauen in Bikinis und Jagdszenen: Auf 3.500 m² erzählen die beeindruckend gut erhaltenen Mosaike der Villa Casale von dem Leben der reichen Römer. Die moderne Skyline von Agrigent steht im eindrucksvollen Kontrast zum antiken Szenario im Tal der Tempel. Dass Sie die schönsten griechischen Tempel in Italien finden, hätten Sie sicher nicht erwartet. Hera-, Concordia- und Heraklestempel sowie die monumentalen Reste des Zeustempels werden Sie überzeugen. Abendessen und Übernachtung im Raum Selinunte.

5. Tag –  Marsala – Erice – (ca. 250 km). Eine Kostprobe Marsala gefällig? Die westlichste Stadt der Insel ist berühmt für den süßen Likörwein, den Sie in zahlreichen Kellereien kosten und kaufen können. Außerdem verbirgt sich hinter den weitgehend intakten Stadtmauern eine wunderschöne Barockstadt mit typischen Fassaden. Weiterfahrt zur mittelalterlichen Bergstadt Erice. Das kleine Bergnest bietet eine gigantische Aussicht und ist für sein Mandelgebäck berühmt. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen, wo sie am besten schmecken. Abendessen und die Übernachtung im Raum Palermo/Campofelice.

Interno Cappella Palatina 2_016. Tag –  Monreale – Palermo (ca. 140 km). Die modernen Pixel von heute sind die Mosaike von damals. Im Dom von Monreale stellen sie das Alte und Neue Testament in göttlichen Bildern dar. Laut, farbenfroh und voller Leben geht es in Palermo zu. Sie besuchen den Normannendom, ein imposantes Bauwerk, das heute noch die Königsgräber aufbewahrt. Während der Freizeit lernen Sie Siziliens legendäre und früher berüchtigte Hauptstadt auf eigene Faust kennen. Vorbei am Teatro Massimo erreichen Sie den barocken Platz der Quattro Canti. Auf dem Altstadtmarkt bieten Ihnen Händler wortreich ihre Waren an. Oder lehnen Sie sich in einem der vielen Cafés bei einem Cappuccino zurück und beobachten Sie das quicklebendige Treiben. Abendessen und Übernachtung im Raum Palermo/Campofelice.

7. Tag –  Cefalù – (ca. 200 km). Drei Fische und ein Brot und darüber der Pantokrator, der die Welt in der linken Hand hält und mit der rechten segnet. Ist Ihnen die Bedeutung des Stadtwappens von Cefalù bekannt? Im Normannendom würdigen Sie die Mosaiken und besuchen das alte arabische Waschhaus mit seinen plätschernden Brunnen. Zur lauten Inselhauptstadt ist Cefalù mit seinem hellen Sandstrand, den bunten Gässchen und dem kolossalen Felsen im Hintergrund Gegensatz pur. Entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihrem Reiseleiter in das Städtchen folgen oder am Strand entspannen möchten. Ein besonderer Tipp ist die Aussichtsterrasse auf dem Burgberg mit grandiosem Blick über Stadt und Meer. Abendessen und Übernachtung im Raum Riposto.

8. Tag – Abreise. Arrivederci, Sicilia! Transfer zum Flughafen Catania (38 km) und Rückflug nach Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Eintrittsgelder sind nicht inklusive. Die Übernachtung kann auch in anderen Orten als ausgeschrieben erfolgen.

  • Ihre 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie)

Die Hotels verfügen über Rezeption, Restaurant und Bar. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC. Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person € 00.-

Zusatzkosten

  • Eintrittsgelder (vor Ort zu zahlen) z. Zt. pro Person ca. € 60.- Syrakus, archäologische Zone ca. € 10.- Syrakus, Dom ca. € 2.- Piazza Armerina, römische Villa ca. € 14.- Agrigent, Tempel Tal ca. € 10.- Palermo, Domgräber ca. € 2.- keine Altersreduzierung Palermo, Königliche Kappelle ca. € 8.50 Dom von Monreale (ohne Führung) € 3.- keine Altersreduzierung Kopfhörer in Palermo (obligatorisch) ca. € 2.- keine Altersreduzierung Taormina, Griechisches Theater ca. € 8,00
  • Seit dem 01. Januar 2011 wurde bereits in einigen Städten Italiens die sogenannte “City Tax” (Aufenthaltssteuer) eingeführt. Aktuell wird diese in Ihrem Urlaubsort noch nicht verlangt. Sollte eine “City Tax” erhoben werden, ist diese nicht im Zimmerpreis enthalten und wird bei An – oder Abreise direkt im Hotel fällig.
  • Kurtaxe in einigen Orten Siziliens (vor Ort zu zahlen) pro Person/Tag ca. € 1.-/1.50

Weitere Informationen Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige Ausweis/Pass Erwachsene: gültiger Personalausweis bzw. Reisepass Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes. Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Inklusivleistungen

    •  Transfers und Rundreise im modernen vollklimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf
    • 4 Übernachtungen im Raum Riposto/Acireale
    • 1 Übernachtung im Raum Selinunte
    • 2 Übernachtungen im Raum Palermo/Campofelice in 4-Sterne-Hotels
    • Unterbringung im Doppelzimmer
    • 7 x Halbpension (Frühstücksbuffet und Menüwahl am Abend)
    • Halbtägige Stadtführungen in Syrakus, Tal der Tempel bei Agrigent und Palermo
    • Deutschsprachige Reiseleitung

 

Nicht inklusive

  • Flug
  • alle nicht genannten Leistungen

buchen

 

Lascia una risposta

L'indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

È possibile utilizzare questi tag ed attributi XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>